Nina Prinz

< Nina and Bayliss in Misano
25.10.2007 12:42 Alter: 11 yrs

Rennwochenende CIM MISANO, 21.10.2007


Dieses Rennen werde ich nie vergessen…

 

Am vergangenen Wochenende 19 – 20.10.2007 war das letzte Rennen der italienischen Frauen Meisterschaft in Misano.

Irgendwie war es für mich ein komisches Rennen, ich bin schon seit 1 ½ Monaten nicht mehr auf meiner schönen 1098s gesessen.

Somit freute ich mich umso mehr wieder etwas im Kreis zu fahren.

Es funktionierte auch auf Anhieb ganz gut und im ersten Qualli war ich 0,8 sec. vor Paola.

Zum zweiten Qualli habe ich mir noch ein paar Gedanken über meine Linie gemacht und hoffte dass ich ein paar freie Runden bekomme.

Nach dem zweiten Qualli konnte ich zufrieden mit 1,8 sec. Vorsprung zum Duschen gehen… Eine warme Dusche hatte ich mir verdient, denn wir hatten dieselben Temperaturen wie in Deutschland, hin und wieder hatten wir auch Regentropfen auf dem Visier. Also nicht gerade typisch für Italien…

 

Das Rennen am Sonntag wurde dann zu einem kleinen Highlight. Alle waren sehr aufgeregt denn Romana konnte ja noch Meister werden und ich kann zwar die Serie gewinnen aber nicht Meister werden.

Am Start die übliche Prozedur, alles wie gewohnt, nur als die Ampel auf rot umsprang fing ich schon an mit den Fingern an der Kupplung zu zucken…. SCHEI….. Frühstart….

Nach der ersten Runde wurde mir schon angezeigt „Penalita 30 sec“….. jetzt muss ich mich aber beeilen…

Und als ich in der zweiten Runde immer noch dieses Schild sah, wusste ich nicht genau ob ich in die Box musste um die Strafe abzusitzen.

Somit bin ich vor lauter durcheinander noch durch die Box gefahren… wurde aber von Marco mit einem lauten „VAI VAI VAI“ wieder weitergeschickt…

Dann hatte ich nur noch 7 Runden Zeit um 30 Sekunden Vorsprung raus zu fahren.

Ich sah wie Runde zu Runde mein Vorsprung wieder gewachsen ist… und bei der Zieldurchfahrt war ich noch 4 Sekunden hinter Paola. Erst als Paola durchs Ziel fuhr wussten wir ob ich gewonnen hatte.

Ich fuhr in die Box und machte mich auf alles gefasst doch Wolfgang und Monique zeigten mir den Daumen……. JUHUUUUUUUU ich hatte es geschafft…

Mit 4 sec. Vorsprung auf Paola.

 

Man man das war ein Rennen… eines ist auf jeden Fall sicher jetzt weiß ich was ich bei einem Frühstart zu machen habe…

 

Herzlichen Glückwunsch auch an „Romana“ sie ist Italienische Meisterin…