Nina Prinz

< Nina Prinz: Podium in Katar
10.04.2012 08:24 Alter: 6 yrs

Nina Prinz: Zweimal Zweite in Katar

Von Andreas Gemeinhardt   Nina Prinz landete in beiden Läufen der «Qatar International Road Racing Championship» auf dem zweiten Platz. Ihr Teamkollege Alex Cudlin gewann die Rennen.


Nina Prinz marschiert im Gesamtklassement der «Qatar International Road Racing Championship» immer weiter nach vorne. Ihr australischer QMMF-Teamkollege Alexander Cudlin feierte in Doha erneut einen Doppelsieg.

Nachdem die 29-jährige Suzuki-Fahrerin bei den ersten vier QIRRC-Läufen noch nicht am Start war, erreichte sie mit jedem Rennen eine kontinuierliche Steigerung. Im Rahmenprogramm des Grand Prix von Katar in Doha gelang Nina an diesem Wochenende mit zwei zweiten Plätzen ihr bisher bestes Saisonergebnis, das sie bis auf den fünften Gesamtrang nach vorne bringt.

Alex Cudlin (AUS/Suzuki) denkt inzwischen laut über das Thema Titelverteidigung nach. Mit einem Doppelsieg in Doha verkürzte er seinen Rückstand auf den Tabellenersten Mashel Al Naimi (Q/Honda) auf acht Punkte. Nina Prinz fehlen nur noch zwölf Punkte auf den dritten Gesamtrang. Es stehen noch vier Rennen aus.

Ergebnis - Lauf 1
1. Alex Cudlin (AUS/Suzuki) 15 Runden in 31:27,320 Minuten, 2. Nina Prinz (D/Suzuki) + 9,313 Sekunden, 3. Saeed Ibrahim Al Sulaiti (Q/Honda) + 1:14,330, 4. Paola Cazzola (I/Suzuki) + 1:14,330, 5. Doni Tata Pradita (RI/Yamaha) + 1:15,102.

Ergebnis - Lauf 2
1. Alex Cudlin (AUS/Suzuki) 15 Runden in 31:21,338 Minuten, 2. Nina Prinz (D/Suzuki) + 2,448 Sekunden, 3. Mashel Al Naimi (Q/Honda) + 32,368, 4. Sultan Mohamed Al Ku (Q/Suzuki), 5. Saeed Ibrahim Al Sulaiti (Q/Honda) + 1:02,055.

Gesamtklassement nach 10 Läufen
1. Mashel Al Naimi 152 Punkte, 2. Alex Cudlin 145, 3. Saeed Ibrahim Al Sulaiti 107, 4. Abdul Aziz Binladin (KSA/Kawasaki) 106, 5. Nina Prinz 95.